This post is also available in: English Español Italiano Français

Mangold

Der Mangold: Was ist das?

Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz

Mangold stammt aus dem Mittelmeerraum, wo er seit der Antike angebaut wird.
Es wurde im Mittelalter als Suppe mit Lauch verzehrt.
Der Botaniker Bauhin klassifizierte im 16. Jahrhundert die verschiedenen Mangoldarten und beobachtete eine bemerkenswerte Variation, insbesondere in Bezug auf die Farbe. Es ist bei den Kunden so beliebt, dass es derzeit in großen Stückzahlen angebaut wird.
Obwohl der Anbau seit Anfang des 20. Jahrhunderts zurückgegangen ist, bleibt er wegen seines süßen Geschmacks und seiner schmelzenden Textur beliebt und kann in den meisten Geschäften gekauft werden. Dieses sehr südliche Gemüse ist eine köstliche Ergänzung, die auf vielfältige Weise zubereitet werden kann, ganz zu schweigen davon, dass es eine Vielzahl von ernährungsphysiologischen Vorteilen enthält.
Wie entwickelt es sich?
Im Büro des Herstellers
Die Setzlinge werden im April gepflanzt, wenn der Frost vorbei ist.
Der Mangold wird geerntet, wenn er fertig ist, also zweieinhalb Monate später. Der Hersteller spaltet dann an jeder Pflanze ein paar Rippen – frische Blätter kommen zurück – und bündelt sie zu 1-Kilogramm-Bündeln.
Der Mangold wird am selben Tag transportiert, um am nächsten Tag auf dem Markt angeboten zu werden, wodurch die Frische des Produkts gewährleistet wird.
Wilder Mangold kann in der südlichen Hälfte Frankreichs vom Spätsommer bis Oktober gesammelt werden.
Botaniker und Historiker glauben, dass der Mangold in der Hitze des Mittelmeerraums entstanden ist. Kultur- und Konsumspuren wurden sowohl in Mesopotamien als auch im antiken Rom entdeckt. Es wurde in einer Suppe verzehrt, der „porée“ (oder „perry“), die im Mittelalter mit Lauch vermischt wurde.
Dieses rustikale Gemüse, auch Mangold oder Mangold genannt, ist bei den Kunden so beliebt, dass es in großen Mengen angebaut wird. Die Art wird so gewählt, dass sie sehr breite Rippen hat. Der Botaniker Bauhin beschreibt im 16. Jahrhundert eine Vielzahl von Farbtönen, darunter Weiß, Grün, Gelb und Rot. Wenn die Kultur von einem Dutzend Variationen gegen Ende des 19. Jahrhunderts gezeigt wird, nimmt ihr Konsum zu Beginn des nächsten Jahrhunderts stetig ab, bevor er in den letzten Jahrzehnten eine Wiederbelebung erlebt.
Um wirklich frischen Mangold zu finden, suchen Sie nach Mangoldrippen, die sehr weiß und fest sind.
Finden Sie das beste Produkt.
Frischer Mangold hat einheitliche, unbeschädigte Blätter von hellgrüner Farbe.
Verpackung
Mangold wird normalerweise in Bündel gewickelt, um seine Frische und Knusprigkeit zu bewahren und gleichzeitig die Stiele vor Beschädigungen zu bewahren.
Bevor es in die Pfanne geht, muss Mangold schnell zubereitet werden! Es dauert weniger als 10 Minuten, um bestimmte Gerichte mit seinen Rippen und Blättern zuzubereiten. Hier sind einige Ideen und Vorschläge, um seine ganze Geschmackstiefe zu entfalten.
Kindermangold Die Einnahme
ist ab einem Alter von sechs Monaten sicher.
Der leicht knackige und zarte Mangold hat alles, was den Nachwuchs verführt.
Machen Sie ein wunderschönes goldenes Mangoldgratin im Ofen, um sie an dieses rustikale Gemüse heranzuführen. Diese Ergänzung wird auch ihren täglichen Kalziumbedarf decken.

Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz
Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz

Was sind die Nähr- und Kalorienwerte von The Mangold?

Mangold, oft auch Mangold genannt, ist ein Gemüse, das viele Menschen vernachlässigen. Mangoldkoteletts haben einen rübenartigen Geschmack und die Blätter haben einen spinatartigen Geschmack. Es kann sowohl herzhaft als auch süß zubereitet werden, ähnlich wie Mangoldkuchen, eine Spezialität von Nizza.
Mangold-Eigenschaften
Ballaststoffreich; wenig Kalorien; Quelle von Vitamin K; Quelle von Eisen; stimuliert die Darmpassage
Mangold hat einen niedrigen Kaloriengehalt von 14,7 Cal/100 g. Es enthält viele Ballaststoffe, Kalzium, Kalium, Vitamin K und Vitamin B. Auf der anderen Seite leuchtet es aufgrund des Mangels an Vitamin B12.
Mangold hat einen hohen Wassergehalt, einen hohen Ballaststoffgehalt und vor allem einen niedrigen Kalorienwert. Ganz zu schweigen von seinem Nährstoffreichtum, der durch seine Mineralien und Spurenelemente besticht.
Nähr- und Kalorienwerte von Mangold
Für 100 g Mangold:

NährstoffeDurchschnittlicher Inhalt
Energie14,7 kcal
Wasser95,3 g
Protein0,7 g
Kohlenhydrate1,23 g
Lipide<0,5 g
Ballaststoffe2,5 g
Kalzium56 mg
Chlorid114 mg
Kupfer0,04 mg
Eisen0,35 mg
Jod.<20 µg
Magnesium18 mg
Mangan0,16 mg
Phosphor11 mg
Kalium240 mg
Selen<20 µg
Natrium99,6 mg
Zink0,08 mg
Beta-Carotin89,2 µg
Vitamin-D<0,25 µg
Vitamin E0,41 mg
Vitamin K1327 µg
Vitamin C<0,5 mg
Vitamin B1 oder Thiamin<0,015 mg
Vitamin B2 oder Riboflavin<0,01 mg
Vitamin B3 oder PP oder Niacin<0,1 mg
Vitamin B5 oder Pantothensäure0,17 mg
Vitamin B60,024 mg
Vitamin B9 oder Gesamtfolat43,2 µg
Vitamin B120 µg
Mangold
Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz
Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz

Warum sollten Sie Mangold essen ?

Warum Mangold wegen seiner gesundheitlichen Vorteile essen?
** Es hilft bei der Darmpassage.
Die Ballaststoffe in Mangold regulieren die Darmpassage und helfen auch bei der Vorbeugung von Verstopfung. Sie helfen auch, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.
** Ein Gegenmittel gegen die Zellalterung
Glutamin ist eine im Mangold enthaltene Aminosäure, die hilft, die Zellalterung zu verlangsamen und die Körperzellen wieder aufzubauen.
Der Gehalt an Antioxidantien von Beta-Carotinen hilft Ihnen, alle Gewebe Ihres Körpers zu erhalten, insbesondere aber die Pigmente der Stäbchen der Netzhaut, und hilft Ihnen, ein gesundes Sehvermögen im Laufe der Zeit zu bewahren.
** Genügend Kalium und Eisen bekommen.
Da Kalium reichlich vorhanden ist, hilft es bei der Regulierung des Blutdrucks und ist somit ein Verbündeter bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Eisen hilft, wenn es in geeigneten Mengen aufgenommen wird, bei der effizienten und fairen Übertragung von Sauerstoff durch den Körper. Mangold ist hoch in ihnen und der Verzehr kann Ihnen helfen, Anämie zu vermeiden.
** Antihämorrhagisches
Vitamin K, das in Mangold vorkommt, hat koagulierende Fähigkeiten; Dieses Vitamin ist notwendig, um Blutungen wirksam zu bekämpfen und dadurch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken.

Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz
Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz

Wie können Sie den besten Mangold auswählen und richtig lagern?

Mangold wiegt im Durchschnitt etwa 200 g und ist von Juni bis November an den Marktständen erhältlich.
Wenn Mangold geerntet wird, produziert es lange, breite grüne Blätter mit einer weißen Rippe in der Mitte, die als Mangoldrippe bekannt ist.
Der Mangold ist eine Ableitung derselben Unterart wie die Rübe und hat einen ähnlichen Ursprung. Mangold gibt es in zwei Farben: Rot und Weiß. Die Farbe hat minimalen Einfluss auf den Geschmack des Mangolds.
Wählen Sie Mangold mit kräftigen weißen oder roten Rippen und dunkelgrünen Blättern, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Wenn Sie Mangold im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren, ist es länger haltbar.

Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz
Mangold, Mangold, Mangold-Rezepte, Mangold-Rezepte einfach, Mangold-Salat, Mangold-Ernährung, Mangold-Pflanze, Mangold-Samen, Mangold-Vorteile, Mangold-Suppe, Mangold-Ersatz, wachsender Mangold-Ersatz

Wie bereitet man Mangold zu ?

Alles wird im Mangold verzehrt, sogar die Rippen und Blätter.
Wie bereitet man es am besten zu? Wie passt es am besten zusammen?
** Sowohl die Blätter als auch die Rippchen sind essbar, aber es ist wichtig, sie getrennt zu halten, da ihre Garzeiten unterschiedlich sind.
** Wenn sie in kochendem Wasser gekocht werden, brauchen die Blätter nur 2 bis 3 Minuten zum Garen, während die Rippchen 7 bis 10 Minuten brauchen.
** Sie können mit Leichtigkeit Mangoldkuchen, Mangoldravioli oder Mangoldtian zubereiten.
** Mangold kann auch wie Spinat in einer Pfanne gegart oder in Wasser blanchiert und in Omeletts, Quiches oder Aumônières mit Fleisch- oder Fischfüllung verwendet werden.
** Indem man Mangold mit Béchamel mischt und alles mit geriebenem Gruyère anbräunt, lassen sich köstliche Gratins herstellen.